Datenschutzbestimmungen

Publié le par Ambre Huerre Paitry - mis à jour le

Die Comexposium-Gruppe achtet sehr genau auf den Schutz der personenbezogenen Daten. Dies ist eine wesentliche Voraussetzung für das Vertrauensverhältnis, das die Comexposium Gruppe mit all jenen aufbauen möchte, die ihr ihre personenbezogenen Daten anvertrauen. 

Die vorliegende Datenschutzbestimmung (nachstehend die "Bestimmung") gibt die Praktiken und Bedingungen an, unter denen die Gesellschaft SIAL (nachstehend die "Gesellschaft") Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet. 

Diese Bestimmung gilt für die Erfassung Ihrer Daten auf den Internetseiten, die von den Unternehmen der Comexposium Gruppe veröffentlicht werden (nachstehend die "Websites") und im Rahmen jeder Art von Beziehung, die Sie mit dem Unternehmen haben.

Personenbezogene Daten (im Folgenden "Daten") bestehen aus allen Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einem Online-Login oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck ihrer physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität sind, wie sie in den geltenden Vorschriften definiert sind.

1. WELCHE DATEN WERDEN ERHOBEN?

Je nachdem, wie Sie mit dem Unternehmen interagieren und zu welchem Zweck Sie interagieren, kann das Unternehmen die folgenden Daten erfassen:

  • Daten im Zusammenhang mit Ihrer Identität: Diese Daten bezeichnen vor allem Ihren vollständigen Namen, Ihre elektronische Adresse, Ihre Postanschrift, Ihre Telefonnummer und Ihr Profil (Bewerber, Besucher, Aussteller usw.)
  • Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung: Diese Daten bezeichnen alle Informationen, die für die Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlich sind, insbesondere Informationen über die verwendete Bankkarte (Name des Karteninhabers, Kartennummer, Ablaufdatum usw.), die Einzelheiten und das Datum der Bestellung sowie den Austausch mit der Verkaufsabteilung. In jedem Fall werden die mit der Zahlung verbundenen Daten gemäß den geltenden Vorschriften und Sicherheitsstandards verarbeitet.  
  • Daten im Zusammenhang mit der Verbindung und der Nutzung des Kundenkontos, wenn Sie über ein solches verfügen: Diese Daten bezeichnen alle Informationen, die Sie für den Zugang zu Ihrem personenbezogenen Bereich benötigen, sowie alle Informationen über die Nutzung des Kundenkontos, insbesondere Ihr Login und Ihr Passwort, Ihre Entscheidungen und Präferenzen sowie die Historie der Veranstaltungen, an denen Sie teilgenommen haben. In jedem Fall unterliegt das Kundenkonto den allgemeinen Nutzungsbedingungen (AGB) für die spezifische Nutzung. 
  • Daten im Zusammenhang mit dem Surfen: Diese Daten betreffen die Art und Weise, wie die Nutzer auf der Website surfen. Diese Daten können die IP-Adresse, die Bildschirmauflösung, den verwendeten Browser, die Dauer des Surfens, den Suchverlauf, das verwendete Betriebssystem, die Sprache und die aufgerufenen Seiten umfassen.  
  • Daten im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme an Veranstaltungen: Datum der Teilnahme, besuchte Stände und getätigte Käufe. 
  • Daten im Zusammenhang mit der Nutzung sozialer Medien: Wenn Sie mit den Funktionen der sozialen Medien interagieren.

2. WIE WERDEN IHRE DATEN ERHOBEN?

2.1. Je nachdem, wie Sie mit dem Unternehmen interagieren, kann das Unternehmen Ihre Daten wie folgt erfassen.

2.2. Das Unternehmen erhebt Ihre Daten direkt von Ihnen, z. B. wenn Sie ein Kontakt- oder Anmeldeformular ausfüllen, wenn Sie eine Bestellung aufgeben oder wenn Sie mit dem Unternehmen in Kontakt treten (z. B. per E-Mail). 

2.3. Das Unternehmen erhebt Ihre Daten indirekt, wenn Sie auf den Websites mithilfe von Cookies und Web Beacons unter den oben definierten Bedingungen surfen. Das Unternehmen erhebt Ihre Daten auch über Dritte, einschließlich sozialer Medien, wenn Sie Ihr Konto bei diesen Dritten nutzen, um sich anzumelden oder für eine Veranstaltung anzumelden. 

2.4. Wenn Sie dem Unternehmen Daten mitteilen, sind Sie dafür verantwortlich, dass diese richtig und vollständig sind. Falls erforderlich, sollten Sie sie aktualisieren.  

2.5. Die als obligatorisch eingestuften Daten werden benötigt, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und Ihnen die gewünschten Dienstleistungen zu erbringen. Der obligatorische oder fakultative Charakter der Daten ist in den Formularen angegeben, ebenso wie die Folgen, die sich ergeben, wenn Sie die Informationen nicht angeben

3.WARUM WERDEN IHRE DATEN ERHOBEN? 

Ihre Daten werden vom Unternehmen automatisch für verschiedene, im Folgenden beschriebene Zwecke verarbeitet, und zwar im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Websites und Ihrer Teilnahme an Veranstaltungen, die das Unternehmen in seinem eigenen Namen oder im Namen Dritter organisiert. 

Ihre Daten werden verarbeitet, um die Anfragen, die Sie an uns richten, zu verwalten und um Sie zu kontaktieren.

Wenn Sie Kunde sind, werden Ihre Daten auf der Grundlage des mit dem Unternehmen abgeschlossenen Vertrages (Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Vorregistrierung, Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verkauf von Eintrittskarten oder Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme) verarbeitet, um Ihre Teilnahmeanträge und Bestellungen zu verwalten und Ihre Teilnahme und Besuche bei den Veranstaltungen zu organisieren, die wir in unserem eigenen Namen oder im Namen Dritter durchführen. 

Ihre Daten werden von der Gesellschaft auch verarbeitet, um Ihnen nach den Veranstaltungen Umfragen zu schicken und deren Ergebnisse zu analysieren, um die von ihr organisierten Veranstaltungen ständig zu verbessern.

Wenn Sie ein professioneller Interessent sind, kann das Unternehmen Ihnen auf der Grundlage seines berechtigten Interesses an der Förderung der von ihm organisierten Veranstaltung auf beliebigem Wege seine Nachrichten und kommerziellen Informationen zusenden.

Wenn Sie ein nicht-professioneller Interessent sind, kann das Unternehmen Ihnen seine Nachrichten und kommerziellen Informationen auf beliebigem Wege zusenden, wenn Sie dem zugestimmt haben.

Wenn Sie zugestimmt haben, kann die Gesellschaft Ihnen auch auf beliebigem Wege kommerzielle Nachrichten und Informationen über Veranstaltungen, die von anderen Unternehmen der COMEXPOSIUM-Gruppe und/oder Dienstleistungen von Partnern organisiert werden, zusenden.

Mit Ihrer Zustimmung, wenn dies erforderlich ist, können Ihre Daten auch verarbeitet werden, um (I) Ihre Präferenzen und Gewohnheiten zu analysieren, (II) Ihre Erfahrung auf den Websites der COMEXPOSIUM-Gruppe anzupassen und zu optimieren, auch indem Ihnen der Zugang zu bestimmten Funktionen ermöglicht wird, und um die Interaktivität der Websites zu entwickeln, (III) um Statistiken zu sammeln, insbesondere über die Wirksamkeit der Prospektionskampagnen der COMEXPOSIUM-Gruppe.

4. WER SIND DIE EMPFÄNGER IHRER DATEN?

4.1. Ihre Daten werden von den internen Teams des Unternehmens verarbeitet. Darüber hinaus haben nur die Dienstleister und eine begrenzte Anzahl ihrer autorisierten Mitarbeiter Zugang zu Ihren Daten im Rahmen der ihnen anvertrauten spezifischen Dienstleistungen, die sie ausschließlich für das Unternehmen unter strikter Einhaltung der Verpflichtungen, insbesondere in Bezug auf Sicherheit und Vertraulichkeit, ausführen müssen. 

4.2. Mit Ihrem Einverständnis, wenn dies erforderlich ist, können Ihre Daten an Unternehmen der Gruppe, zu der die Gesellschaft gehört, und an Partner übermittelt werden, vor allem, um Ihnen Informationen und Neuigkeiten über die von ihnen angebotenen Dienstleistungen und Produkte zukommen zu lassen. 

4.3. Wenn die geltenden Vorschriften es erfordern, kann das Unternehmen Ihre Daten an Organisationen und Behörden übermitteln, die gesetzlich zum Zugriff auf diese Daten befugt sind (einschließlich Justiz- und Verwaltungsbehörden)

5. WIE WERDEN IHRE DATEN GESCHÜTZT?

Das Unternehmen trifft alle erforderlichen Vorkehrungen, um die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer Daten zu gewährleisten, insbesondere um zu verhindern, dass sie verfälscht, beschädigt oder offengelegt werden oder dass unbefugte Dritte auf sie zugreifen

6. WELCHE RECHTE HABEN SIE?

6.1. Gemäß den geltenden Vorschriften und unter den darin festgelegten Bedingungen können Sie jederzeit Gebrauch machen von Ihrem: 

Zugangsrecht: Sie können von der Gesellschaft Informationen über die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten und eine Kopie dieser Daten verlangen.

Recht auf Berichtigung: Sie können die Berichtigung unrichtiger, Sie betreffender Daten verlangen, wenn diese bei der Gesellschaft fehlerhaft oder unvollständig sind. 

Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten durch das Unternehmen zu erwirken, wenn einer der in den Vorschriften genannten Gründe vorliegt (unnötige Daten, Widerruf Ihrer Zustimmung zur Verarbeitung aufgrund dieser Daten usw.).

Widerspruchsrecht: Sie haben jederzeit das Recht, sich aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersetzen, auch zu Zwecken der kommerziellen Akquisition. 

Recht auf Übertragbarkeit Ihrer Daten: Sie haben das Recht, die Daten in einer verwertbaren Form zu erhalten. Dieses Recht bezieht sich nur auf die Fälle, in denen die Daten dem Unternehmen von Ihnen zur Verfügung gestellt werden oder sich aus der Inanspruchnahme der Dienstleistungen des Unternehmens ergeben. Diese Daten werden auf der Grundlage Ihrer Einwilligung oder im Rahmen der Erfüllung eines Vertrags verarbeitet.

Recht auf Einschränkung: Sie können die Gesellschaft auffordern, die Verarbeitung Ihrer Daten auszusetzen, wenn einer der in der Verordnung vorgesehenen Gründe vorliegt (Anfechtung der Richtigkeit der Daten usw.).

Unter den in der Verordnung festgelegten Bedingungen haben Sie auch das Recht, allgemeine oder spezifische Weisungen darüber zu erteilen, was mit Ihren Daten nach Ihrem Tod geschehen soll. Bitte beachten Sie jedoch, dass nur spezifische Weisungen, die sich auf die Verarbeitung von Daten durch das Unternehmen aus den in dieser Richtlinie definierten Gründen beziehen, vom Unternehmen vorbehaltlich seiner ausdrücklichen Zustimmung registriert werden.  

6.2. Wenn Ihre Daten mit Ihrer Zustimmung verarbeitet werden, können Sie diese jederzeit widerrufen. Bitte beachten Sie jedoch, dass die vor diesem Widerruf erfolgte Verarbeitung weiterhin gültig ist. 

6.3.  Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie sich an das Unternehmen wenden:

Per E-Mail an diese Adresse: [email protected]  

Indem Sie das hier verfügbare Formular zur Ausübung Ihrer Rechte verwenden

Durch einen Brief an diese Adresse: COMEXPOSIUM - Privacy, 70 avenue du Général de Gaulle 92058 Paris La Défense cedex. 

Bitte beachten Sie, dass in bestimmten Fällen die Funktionen der Websites es Ihnen ermöglichen, die Daten, die Sie dem Unternehmen mitgeteilt haben, einzusehen und zu ändern. 

Sie werden darüber informiert, dass die Gesellschaft über eine Frist von einem Monat ab Erhalt Ihrer Anfrage verfügt, um diese zu beantworten.  

Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Rechte verletzt, können Sie sich an die CNIL (französische Datenschutzbehörde) wenden - 3 Place de Fontenoy - TSA 80715 - 75334 PARIS CEDEX 07. 

7. WIE LANGE SPEICHERN WIR IHRE DATEN? 

7.1. Das Unternehmen speichert Ihre Daten für einen Zeitraum, der nicht länger ist als für die in dieser Richtlinie genannten Zwecke erforderlich. Nach Ablauf dieses Zeitraums können Ihre Daten archiviert werden, um den gesetzlichen Verpflichtungen des Unternehmens nachzukommen, oder gelöscht werden.  

7.2. Daten, die als Nachweis für ein Recht oder einen Vertrag dienen oder aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung des Unternehmens gespeichert werden, werden gemäß den geltenden Bestimmungen archiviert.  

7.3. Das Unternehmen berücksichtigt den saisonalen Charakter der von ihm organisierten Veranstaltungen. In diesem Zusammenhang finden Sie im Folgenden die Aufbewahrungsfristen, die je nach Art der Veranstaltung festgelegt werden.

Data storage period

People concerned

Quarterly, six-monthly or annual events

during a period of 5 years from the date on which the contact person most recently expressed an interest

All types of participants at events (exhibitors, visitors, guests, partners, speakers, etc.)

Biennial and triennial events

during a period of three sessions from the date on which the contact person most recently expressed an interest

All types of participants at events (exhibitors, visitors, guests, partners, speakers, etc.)

8. DATENÜBERTRAGUNG

Für die Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten bevorzugt das Unternehmen Einrichtungen, die sich auf dem Gebiet der Europäischen Union befinden. Wenn jedoch die Übermittlung von Daten in ein Land außerhalb der Europäischen Union geplant ist, werden Sie von der Gesellschaft ausdrücklich informiert.

9. Cookies

Sie sind darüber informiert, dass bei Ihrem Besuch der Website ein oder mehrere Cookies auf Ihrem Gerät installiert werden können.

9.1. Was ist ein Cookie?

Im Sinne dieser Richtlinie bezeichnet ein Cookie alle Formen des Zugriffs auf und der Registrierung von Informationen auf Ihrem Gerät, einschließlich Informationen, die von den Websites gesendet und von Ihrem Browser in einem speziellen Bereich auf der Festplatte des Geräts gespeichert werden. 

9.2. Warum und wie werden Cookies verwendet?

9.2.1. Das Unternehmen verwendet Cookies, um:

Sicherzustellen, dass die Seiten reibungslos funktionieren und um ihre Leistung zu optimieren, die Seiten an Ihre Präferenzen anzupassen. Zum Beispiel passt sich die Seite an die Anzeigenpräferenzen Ihres Gerätes an, einschließlich der Berücksichtigung der verwendeten Sprache und der Bildschirmauflösung, 

Erleichterung des Surfens, insbesondere, indem die Notwendigkeit beseitigt wird, bei jedem Besuch der Websites Informationen erneut einzugeben,

Durchführung von Messungen des Publikums der Websites und der an Sie gesendeten Mitteilungen,

Durchführung von gezielter Werbung, die auf Ihre Interessenschwerpunkte abgestimmt ist,

Entwicklung der Interaktivität der Seiten.

9.2.2. Sie werden auch darüber informiert, dass das Unternehmen Dritten erlaubt, Cookies auf den Seiten zu installieren. Die Gesellschaft macht Sie darauf aufmerksam, dass diese Cookies ausschließlich von diesen Dritten verwendet werden.  

9.3. Welche Arten von Cookies werden verwendet?

Technische Cookies  

Technische Cookies haben den Zweck, das Surfen auf der Website zu erleichtern und das Funktionieren der Websites und den Zugang zu ihren verschiedenen Funktionen zu ermöglichen und zu verbessern. 

Sie ermöglichen es auch, Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen. Zum Beispiel, wenn dies auf Sie zutrifft, indem Sie aufgefordert werden, sich nach einer bestimmten Zeit erneut in den Ausstellerbereich einzuloggen. 

Sie werden darauf hingewiesen, dass sich der Zugang zu den Diensten ändern kann, wenn Sie sich entscheiden, diese technischen Cookies zu deaktivieren. In diesem Zusammenhang kann das Unternehmen unter keinen Umständen haftbar gemacht werden. 

Audience Measurement Cookies  

Audience Measurement Cookies messen die Anzahl der Besuche auf den Websites und die an Sie gesendeten Mitteilungen (Inhalte, Abschnitte, Verweildauer, verwendeter Browser usw.). 

Sie werden darüber informiert, dass diese Audience Measurement Cookies von Dritten im Namen des Unternehmens auf den Sites installiert werden können. 

Gezielte Werbe-Cookies von Dritten (Third-Party Advertising Cookies)

Cookies für Werbung von Dritten ermöglichen es, Ihnen Werbung vorzuschlagen, die an Ihre Interessenschwerpunkte angepasst ist. Sie werden von der Gesellschaft oder von Dritten entweder im Namen der Gesellschaft oder in ihrem eigenen Namen installiert. 

Um mehr über gezielte Werbung zu erfahren und darüber, wie Sie diese Art von Werbung ablehnen können, besuchen Sie bitte www.aboutads.info/choices oder www.youronlinechoices.eu.

Cookies von Drittanbietern, die mit Schaltflächen zum Teilen in sozialen Medien verbunden sind (Social Media Cookies von Drittanbietern)

Social-Media-Cookies von Drittanbietern ermöglichen es, den Inhalt der Website mit Dritten zu teilen. Dies ist beispielsweise bei den von Facebook und Twitter verwendeten "Share"- oder "Like"-Schaltflächen der Fall. Das Unternehmen hat keine Kontrolle über diese Social-Media-Cookies von Dritten oder die Daten, die von den Unternehmen, die diese sozialen Medien verwalten, gesammelt werden. 

Wenn Sie nicht möchten, dass die Unternehmen, die die sozialen Medien verwalten, die von den Seiten, auf denen Sie ein Konto haben, gesammelten Daten verknüpfen, sollten Sie sich zunächst bei den betreffenden sozialen Medien abmelden. 

Den Nutzern wird empfohlen, die Datenschutzrichtlinien der betreffenden Unternehmen zur Verwaltung sozialer Medien zu lesen. 

9.4. Wie lange werden Cookies gespeichert?

In Übereinstimmung mit den Grundsätzen des Datenschutzes werden Sie darüber informiert, dass Cookies nur so lange gespeichert werden, wie es für die Zwecke, für die sie verwendet werden, unbedingt erforderlich ist, und zwar innerhalb der von der zuständigen Datenschutzbehörde festgelegten Grenzen. 

9.5. Wie können Sie die Installation und das Lesen von Cookies steuern?

9.5.1. Bitte beachten Sie, dass Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, um alle oder einen Teil der Cookies zu deaktivieren: 

Mit Internet Explorer™: Öffnen Sie das Menü "Extras", wählen Sie "Internetoptionen"; klicken Sie auf die Registerkarte "Vertraulichkeit", dann auf die Registerkarte "Erweitert" und wählen Sie die gewünschte Stufe, oder folgen Sie diesem Link: http://windows.microsoft.com/fr-FR/windows-vista/Block-or-allow-cookies 

Mit Firefox™: Öffnen Sie das Menü "Extras", wählen Sie "Optionen"; klicken Sie auf die Registerkarte "Datenschutz" und wählen Sie dann die gewünschten Optionen aus, oder folgen Sie diesem Link: http://support.mozilla.org/fr/kb/Activer%20et%20d%C3%A9sactiver%20les%20cookies

Mit Chrome™: Öffnen Sie das Konfigurationsmenü (Schraubenschlüssel-Symbol), wählen Sie dann "Optionen"; klicken Sie auf "Erweiterte Optionen", klicken Sie dann im Abschnitt "Vertraulichkeit" auf "Inhaltseinstellungen" und wählen Sie die gewünschten Optionen aus, oder folgen Sie diesem Link: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=fr&hlrm=en&answer=95647 

Mit Opera™: Öffnen Sie das Menü "Extras" oder "Einstellungen", wählen Sie dann "Private Daten löschen"; klicken Sie auf die Registerkarte "Detaillierte Optionen" und wählen Sie die gewünschten Optionen aus, oder folgen Sie diesem Link:: http://help.opera.com/Windows/10.20/fr/cookies.html

9.5.2. Die wichtigsten Unternehmen für die Verwaltung sozialer Medien haben auch Seiten, die Cookies gewidmet sind (siehe unten):

Facebook: https://www.facebook.com/policies/cookies 

Twitter: https://support.twitter.com/articles/20171379-twitter-prend-en-charge-la-desactivation-du-suivi-dnt# 

Google: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=fr 

LinkedIn: http://www.linkedin.com/legal/cookie-policy    

Was die sozialen Medien betrifft, so sollten die Nutzer die spezifischen Verfahren für die betreffenden sozialen Medien befolgen, um Cookies zu deaktivieren.

10. ÄNDERUNG DER DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

10.1. Jede Änderung dieser Richtlinie durch das Unternehmen wird auf der Website aktualisiert.

10.2. Den Nutzern wird empfohlen, diese Richtlinie regelmäßig einzusehen, um sich über alle Aktualisierungen und Änderungen zu informieren. 

10.3. Sollte eine Klausel dieser Richtlinie für nichtig erklärt werden oder gegen die Vorschriften verstoßen, wird sie als nicht existent betrachtet, was jedoch nicht die Nichtigkeit anderer Klauseln der Richtlinie zur Folge hat

Glossar

Personenbezogene Daten

Hierbei handelt es sich um alle Informationen, die eine direkt oder indirekt identifizierte oder identifizierbare natürliche Person betreffen, auch durch Bezugnahme auf Identifikatoren wie Name, Identifikationsnummer, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Online-Login. 

Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Darunter versteht man jeden Vorgang oder jede Gruppe von Vorgängen, die mit personenbezogenen Daten durchgeführt werden.

Verantwortlicher für die Verarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten werden von einer juristischen Person der Comexposium Gruppe erhoben. Diese juristische Person wird als "Verantwortlicher der Verarbeitung" bezeichnet, d.h. sie ist die Organisation, die die Zwecke und Mittel der Verarbeitung bestimmt.

CNIL (Französische Datenschutzbehörde)

Die CNIL ist die französische Behörde, die für den Schutz personenbezogener Daten zuständig ist. Sie unterstützt Unternehmen bei der Einhaltung der Vorschriften und hilft Einzelpersonen bei der Kontrolle ihrer Daten und der Ausübung ihrer Rechte.